Dieses Projekt konnte dank Unterstützung von Menschen wie Ihnen bereits erfolgreich umgesetzt werden! VIELEN DANK! Wenn Sie bei einem ähnlichen Projekt helfen mögen, empfehlen wir gern "Sicheres Lernen in abgelegenen Bergregionen" in Nepal oder auch "Vorschulen für Kambodscha". 

Nepal - Lernen in sicherer Umgebung

Projektregion:   Makwanpur

Projektlaufzeit: Dezember 2017 - November 2020

 

 

Was uns erwartet

 

Nach dem Erdbeben in Nepal im Jahr 2015 wurden 47.497 von insgesamt 84.000 Schulen zerstört oder beschädigt. Besonders betroffen ist die Region Makwanpur, in der 43% der Klassenräume nicht mehr sicher sind.

 

Was wir erreichen wollen

 

Mit unserem Projekt ermöglichen wir Kindern, insbesondere Mädchen, einen sicheren Zugang zu Bildung. Dafür stärken wir die Rechte von Mädchen und Kindern mit Behinderungen, um ein geschütztes und inklusives Lernumfeld zu schaffen. Insgesamt profitieren 3.660 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 16 Jahren von den Aktivitäten.

 

Was wir dafür tun

 

Renovierung und Maßnahmen zum Katastrophenschutz an zwei Schulen

An der Churiyamai und der Kalika School finden Renovierungen am Dach und an einigen Wänden statt, so daß die Kinder in den Schulen geschützt lernen können. Außerdem werden kleinere Reparaturen je nach Bedarf umgesetzt und an beiden Schulen Blitzableiter eingerichtet.

 

Schulungen zum Katastrophenschutz an der Kalika und Churiyamai School

Lehrende und Schülerinnen und Schüler nehmen an Trainings teil, in denen sie lernen, wie sie sich im Falle einer Katastrophe verhalten und schützen können. Die Teilnehmenden sind Multiplikatoren und geben Ihr Wissen an Ihre Mitschüler bzw. Kollegen weiter.

 

Darüber hinaus werden Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrende in Erster Hilfe geschult und erhalten eine Erstausstattung. Im dritten Projektjahr erfolgt eine Auffrischung des Gelernten. Die Lehrenden werden zudem zum Thema gesundheitliche Versorgung geschult, so dass sichergestellt ist, dass das Bewusstsein für ein gesundes und sicheres Aufwachsen der Kinder weitergetragen wird.

 

 

Foto: Plan International
Foto: Plan International

Trainings zu Gender und Kindesschutz

In den beteiligten Schulen wird ein Plan zur Verbesserung der Bedingungen für Mädchen und Kinder mit Behinderung aufgestellt. Begleitend finden Trainings mit Schülerinnen und Schülern und Lehrenden zu den Themen Gender, Kindesschutz und zu inklusiveund Gender-konformen pädagogischen Methoden statt. 

 

Gründung und Stärkung von "Child Clubs"

In Koordination mit den Schulen werden "Child Clubs" gegründet und gestärkt, in denen Mädchen und Jungen lernen, ihre Interessen zu vertreten und persönliche Stärken zu erkennen und zu fördern.

 

Zusammenarbeit mit den örtlichen Autoritäten

In den Distrikten finden Workshops mit den lokalen Autoritäten, Lehrenden, Schülerinnen und Schülern der "Child Clubs" und anderen offiziellen Repräsentanten statt, um für ein geschütztes und inklusives Lernumfeld zu sensibilisieren und dieses nachhaltig zu sichern.

 

Trainings zu Gender und Kindesschutz

In den beteiligten Schulen wird ein Plan zur Verbesserung der Bedingungen für Mädchen und Kinder mit Behinderung aufgestellt. Begleitend finden Trainings mit Schülerinnen und Schülern und Lehrenden zu den Themen Gender, Kindesschutz und zu inklusiveund Gender-konformen pädagogischen Methoden statt. 

 

Gründung und Stärkung von "Child Clubs"

In Koordination mit den Schulen werden "Child Clubs" gegründet und gestärkt, in denen Mädchen und Jungen lernen, ihre Interessen zu vertreten und persönliche Stärken zu erkennen und zu fördern.

 

Zusammenarbeit mit den örtlichen Autoritäten

In den Distrikten finden Workshops mit den lokalen Autoritäten, Lehrenden, Schülerinnen und Schülern der "Child Clubs" und anderen offiziellen Repräsentanten statt, um für ein geschütztes und inklusives Lernumfeld zu sensibilisieren und dieses nachhaltig zu sichern.

 


SPENDENKONTO 

 

Andy & Bianca Dauber Stiftung Geschwisterherzen

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE57 7002 0500 6842 5002 50

BIC: BFSWDE33MUE  

KONTAKT

 

Andy & Bianca Dauber Stiftung Geschwisterherzen

Revtoftweg 40

25927 Neukirchen

info@stiftung-geschwisterherzen.de

 

Stiftungsvorstand: Bianca Dauber

Steuernummer: 17/416/02136
Finanzamt Hamburg-Nord

Die Andy & Bianca Dauber Stiftung Geschwisterherzen wird treuhänderisch verwaltet von der Stiftung Hilfe mit Plan, Bramfelder Straße 70, 22305 Hamburg.